Ästhetische Zahnheilkunde

Ästhetik/Bleaching Zahnarzt Regenstauf

»Mehr Lebensfreude mit gesunden und ästhetisch schönen Zähnen.«

Die Ästhetische Zahnheilkunde ermöglicht eine Fülle von Verschönerungen, etwa durch Veneers, Inlays, Kronen oder Brücken. Stets jedoch gilt: Die Voraussetzung für Beständigkeit ist gesundes Zahnfleisch (siehe auch: Parodontitis).

Dafür hat die Zahnmedizin den Begriff »rote Ästhetik« geprägt. Denn erst die Harmonie zwischen roter und weißer Ästhetik – schönes Zahnfleisch und makellose Zähne – führt zu einem perfekten Ergebnis.

Veneers

Veneers

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen (ca. 0,5-0,7mm dünn), die mit einem Spezialkleber auf die Oberfläche unschöner Zähne geklebt werden. Sie eignen sich zur Korrektur von:
- verfärbten Zähnen, die sich nicht zufrieden stellend bleichen lassen
- Zähnen mit großen Füllungen
- Defekten am Zahnschmelz
- wurzelgefüllten Zähnen mit Verfärbungen - Zahnlücken und Zahnfehlstellungen (schiefe oder zu kurz erscheinende Zähne).

Die natürlich wirkenden weißen Verblendschalen werden im zahntechnischen Labor individuell für Ihre Zähne aus biologisch verträglichen Spezialkeramiken gefertigt und anschließend in unserer Praxis mit einem speziellen Klebeverfahren auf die Zähne aufgebracht. Gegenüber einer kompletten Überkronung des Zahns wird bei dieser Versorgung viel gesunde Zahnsubstanz erhalten, da nur wenig geschliffen werden muss.

Veneers genügen höchsten ästhetischen Ansprüchen und verleihen den sichtbaren Zahnoberflächen ein perfektes Aussehen. Da sie unempfindlich gegen Abrieb und Verfärbungen sind, stellen Veneers eine substanzschonende Technik mit bester Langzeitprognose dar.

Inlays

Inlays

Trotz bestmöglicher Vorsorge können hin und wieder kleine Reparaturen an den Zähnen notwendig sein. Abgebrochene Ecken, Karies oder die Sanierung alter Amalgamfüllungen bedürfen dann kleiner ästhetischer Wiederherstellungsmaßnahmen. Ein herausragendes Ziel unserer Therapie ist es, einen geschädigten Zahn derart zu restaurieren, dass er in Funktion und Ästhetik von einem gesunden Zahn nicht zu unterscheiden ist.

Moderne Hochleistungskeramiken ermöglichen uns das Vorbild Natur in fantastischer Form zu imitieren. Dabei wird in einem spezialisierten Labor individuell für Ihren Zahn ein hochpräzises Keramikinlay hergestellt, das in Form und Farbe exakt der verloren gegangenen Zahnsubstanz entspricht. Das fertige Inlay wird dann mittels hochmoderner Verbundklebetechnik eingeklebt.

Vorteile der Keramikinlays:
- Optimale Bioverträglichkeit
- Minimierte Bakterienanhaftung
- Naturidentisches Abriebverfahren
- Schonung der Zahnsubstanz und optimale Zahnfestigkeit durch Verbundklebetechnik
- Herausragende Ästhetik

Bleaching (Zahnaufhellung)

Bleaching (Zahnaufhellung)

Das Lächeln ist die schönste Art die Zähne zu zeigen, so sagt man. Doch nicht selten führen Zahnverfärbungen durch den Genuss von Kaffee, Tee oder Nikotin dazu, dass wir unsere Zähne beim Lachen verdecken und so einen wichtigen Teil unserer positiven Ausstrahlung verlieren. Mit Hilfe der modernen Bleichtherapie schaffen wir Abhilfe und geben Ihnen auf schmerzfreie Art ein strahlend weißes Lächeln zurück.

Das Bleaching ist eine klinisch bewährte und sichere Methode zum Aufhellen dunkler und verfärbter Zähne. Bei den von uns angewendeten schonenden Bleichverfahren wird eine Schädigung der Zahnsubstanz durch Versprödung oder gar Zahnnervreizungen vollständig vermieden. Im Laufe der Jahre können Zähne ihre natürliche Zahnfarbe verlieren. Auslöser hierfür können Nikotinkonsum oder zahnfärbende Nahrungsmittel wie z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein sein. Es entstehen Verfärbungen oder Flecken, die durch eine professionelle Zahnreinigung nicht entfernt werden können. Vielen Menschen ist es jedoch wichtig, nicht nur ein gesundes, sondern auch ein strahlend weißes Gebiss zu besitzen.

In-Office-Bleaching

In-Office-Bleaching

Das "In-Office-Bleaching" wird dem Namen nach in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Es werden höher konzentrierte Präparate eingesetzt, als beim Home-Bleaching. Für die Behandlung wird das Zahnfleisch zunächst mit einem Überzug (Kofferdam) abgedeckt. Das Aufhellungsmittel wird anschließend direkt auf die Zähne aufgetragen und mit einem speziellen UV-Licht bestrahlt, um es zu aktivieren. Nach 15-45 Minuten wird das Gel wieder entfernt und die Behandlung je nach Ergebnis ein bis zweimal wiederholt.

Home-Bleaching

Home-Bleaching

Beim "Home-Bleaching" wird nach Abdruck der Zähne eine passgenaue Kunststoffschiene hergestellt, die der Patient mit nach Hause nehmen kann. Zur Zahnaufhellung wird auf die Schiene peroxidhaltiges Gel aufgetragen. Je nach Grad der Verfärbung sollte die Schiene mehrere Male zwischen einer und acht Stunden am Stück getragen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Internes Bleichen wurzeltoter Zähne

Internes Bleichen wurzeltoter Zähne

Wenn ein wurzelbehandelter Zahn sich verfärbt hat, besteht die Möglichkeit den Zahn durch das vorübergehende Einbringen eines Bleichmittels in das Innere des Zahns aufzuhellen, dort wo vor der Wurzelbehandlung der Zahnnerv war. Man kann diese Maßnahme bis zum erwünschten Ziel mehrmals wiederholen. Voraussetzung dafür ist eine intakte Wurzelfüllung.

Kompositfüllungen

Kompositfüllungen

Komposite sind zahnfarbene Füllungswerkstoffe überwiegend aus Kunststoffmaterialien. Unterschiedliche Partikelzugaben aus Glas oder Quarz sorgen dafür, dass die Füllung dem Verschleiß lange standhält. Komposite kommen besonders bei Front- und Seitenzähnen zum Einsatz. Diese "plastische Keramik" ist für die Seitenzähne eine schöne zahnfarbene und auch gesündere Alternative zum Amalgam.

Zunächst wird der Zahnschmelz mit Phosphor vorbehandeln bzw. das darunter liegende Dentin mit Dentinhaftmitteln, sofern dieses schon von Schäden betroffen ist. Dann wird die Komposite anhand der Adhäsivtechnik (eine Klebetechnik nach lat. adhaesio - anhaften) direkt am Einzelzahn angebracht und wird sie mit einer Spezialleuchte gehärtet. Während der Härtung kann die Kompositfüllung schrumpfen. Sie muss daher besonders gut verarbeitet werden, um keine Randspalten zwischen Zahn und Füllung entstehen zu lassen. Mehrschichttechniken mit Kompositen erlauben dem Zahnarzt, eine anspruchsvolle und natürlich wirkende Farbintensität zu erzielen. Bei den noch relativ jungen Kompositfüllungen gilt als gesichert, dass sie bei Schäden im Zahnschmelz ebenso lange halten wie Amalgam.

 


©2015 Dr. Jonas Lehner, Fachzahnarzt für Oralchirurgie in Regenstauf bei Regensburg - Tätigkeitsschwerpunkte: Implantologie, Parodontologie

Anfahrt aus: Schwandorf, Burglengenfeld, Nittenau, Lappersdorf, Wenzenbach.

Impressum

Ästhetische Zahnheilkunde Dr. Lehner Regenstauf

Veneers

Veneers

Inlays

Inlays

Bleaching

Bleaching